Der Adler ist gelandet

von

Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei. Und deshalb gibt’s gegen Ende meiner Burgenblogger-Zeit auch nochmal einen Schwung Luftaufnahmen aus dem Mittelrheintal. Ich bin wirklich dankbar, dass ich die Drohne einige Male von der Rhein-Zeitung ausleihen konnte. Das hat dem Projekt mal eine ganz neue Perspektive geben. Den Rhein und das Tal von oben sieht man ja auch nicht alle Tage.

Unterwegs war ich am Rittersturz im Koblenzer Stadtwald, an der Königsbach und am Oberwerth in Koblenz, am Schloss Stolzenfels, am Bopparder Hamm, am Deutschen Eck und an der Festung Ehrenbreitstein. Und auch am Allerheiligenberg in Lahnstein sowie an der Marksburg in Braubach hab ich die Drohne mal aufsteigen lassen. Da hatte ich auch noch richtig Glück mit dem Licht.

Zum Abschluss nächste Woche wird es übrigens dann auch endlich mein Drohnen-Video zu sehen geben. Es soll eine Art Reise durch das Obere Mittelrheintal werden, mit Start in Bingen und Ziel in Koblenz. Ich habe an einigen markanten Orten im Tal mit der Drohne gefilmt. Den Film werde ich in den kommenden Tagen mit einem Freund zusammenschneiden. Ich bin selbst ganz gespannt auf das Ergebnis.

 

Und hier sind die Fotos zum Durchklicken:

 

Kommentar verfassen