Die Burg und ihr Verwalter

„Schreib nicht zu viel“, sagt Klaus lachend, während er neben mir auf der Treppe zum Innenhof der Burg Sooneck sitzt. „Nein, keine Sorge. Nur das Nötigste“, erwidere ich und blicke über die Rosen hinweg in die Kraterlandschaft des Steinbruchs. Es ist ein Mittwochnachmittag im August und vor uns liegen die zehn wärmsten Tage des Jahres. … Die Burg und ihr Verwalter weiterlesen